Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Von Innenstadtentwicklung bis Pfingstmarkt

Von Innenstadtentwicklung bis Pfingstmarkt

LINKE Im Gespräch mit dem Stadtmarketing

Kürzlich traf sich die Linksfraktion im Wormser Stadtrat mit Kai Hornuf, Geschäftsführer des Stadtmarketing Nibelungenstadt Worms e.V..

Ein Hauptthema waren die Sonntagsöffnungen. Kai Hornuf sprach sich Gespräch gegen eine generelle Sonntagsöffnung an allen Sonntagen aus, wie sie derzeit von einigen großen Unternehmen gefordert wird. Allerdings hält er im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten, die in RLP vier Sonntage erlauben, an einem dritten verkaufsoffenen Sonntag in Worms fest. Dies sieht DIE LINKE eher kritisch.

 Ein weiteres Thema war der Wormser Pfingstmarkt. Hier waren beide Seiten übereinstimmend der Meinung, dass der diesjährige Pfingstmarkt deutlich besser geworden ist. Insbesondere das vergrößerte Rahmenprogramm sorgte aus der Sicht der LINKEN und von Kai Hornuf für einen größeren Besucherandrang.

„Wir schlagen vor, dass es ein Ausstellungswochenende für Wormser Unternehmen geben sollte, das ähnlich aufgebaut ist wie der Genussmarkt im letzten Jahr.“ so Franz Lieffertz, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der LINKEN, der sich sehr für Veränderungen beim Pfingstmarkt eingesetzt hat.

 Geprächsthema war zudem auch die Entwicklung der Innenstadt. Marktgerechte Mieten führen zur Vermeidung von Leerständen und können so die Ansiedlung von selbstständigen Unternehmern in Gastronomie und Einzelhandel fördern , so Hornuf. Zudem führt der allgemeine Strukturwandel, u.a. durch den Internethandel zu Problemen im Einzelhandel, also das immer weniger selbstständige Einzelhändler gibt und der Trend zum filialisierten Handel geht. „Gerade mittlere Städte wie Worms leiden darunter, zudem ist der Einzelhandel austauschbarer geworden, das heißt, in vielen Kommunen gibt es die selben Handelsunternehmen.“ mutmaßt Sebastian Knopf, Fraktionsvorsitzender der LINKEN.

DIE LINKE und das Stadtmarketing wollen weiter im Gespräch bleiben

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Ein Kommentar für "Von Innenstadtentwicklung bis Pfingstmarkt"

  1. […] Kürzlich traf sich die Linksfraktion im Wormser Stadtrat mit Kai Hornuf, Geschäftsführer des Stadtmarketing Nibelungenstadt Worms e.V.. Den ganzen Artikel des Nibelungenkurier lesen Sie hier. […]

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung