Sie sind hier: Home » Fußball » Vor dem Anpfiff

Vor dem Anpfiff

Das Fußballgeschehen am Wochenende

Der zehnte Sieg in Folge und das mit 6:1 sehr eindrucksvoll erzielte Tor der SV Rheingold Hamm beim TuS Monsheim. Mika Hoffmann eröffnete mit dem 1:0 den Torreigen. Am Wochenende gegen den SV Leiselheim möchte man die Serie weiterhin ausbauen. Foto: madi

Der zehnte Sieg in Folge und das mit 6:1 sehr eindrucksvoll erzielte Tor der SV Rheingold Hamm beim TuS Monsheim. Mika Hoffmann eröffnete mit dem 1:0 den Torreigen. Am Wochenende gegen den SV Leiselheim möchte man die Serie weiterhin ausbauen. Foto: madi

Regionalliga Südwest
Wormatia Worms – TSV Steinbach (Sa., 13. April, 14 Uhr)

Das erste Spiel nach der Bekanntmachung von Steven Jones, dass er nach Saisonende nicht mehr als Trainer und Sportlicher Leiter zur Verfügung stehen wird.

Ob das die Mannschaft in der aktuell prekären Situation wachrüttelt, um den drohenden Abstieg zu verhindern? Ab 14 Uhr muss die Truppe darauf eine erste Antwort geben. Allerdings kann der Tabellensechste in der EWR-Arena entspannt auflaufen und das Bällchen laufen lassen. Steinbachs Offensive ist zwar wahrlich keine Torfabrik, aber die Abwehr steht mit bislang 30 Gegentreffern stabil. Die sturmschwachen Wormaten haben eine echt schwere Nuss zu knacken, um Mainz weiter auf Distanz zu halten und den Anschuss zum Tabellennachbarn Pirmasens nicht zu verlieren. In dieser Situation zählen nur Tore und Punkte.

Oberliga Südwest
Völklingen – TSG Pfeddersheim (Sa., 13. April, 14.30 Uhr)

Nach der überraschenden 0:1-Heimpleite gegen Wiesbach muss die Elf von Trainer Marc Heidenmann den Ausrutscher aus den Köpfen bekommen und sich auf das bisherige Erfolgsrezept konzentrieren, um die Spannung im Aufstiegsrennen aufrecht zu erhalten. Die Saarländer (43 Punkte) könnten mit einem Heimerfolg die TSG (45 Punkte) hinter sich lassen und zum Spitzentrio Koblenz, Engels und Mechtersheim Tuchfühlung aufnehmen.

Landesliga Ost
Wormatia Worms II – SV Geinsheim (So., 14. April, 15 Uhr)

Wenn man auswärts eine 6:2-Schlappe verdauen muss, wie die Wormaten in Altleiningen, erklärt es sich von selbst, dass die Mannschaft gegen den SV Geinsheim Wiedergutmachung betreiben müsste. Allerdings trotzten die Geinsheimer dem Tabellenführer zuletzt ein torloses Remis ab, weshalb Vorsicht geboten ist, um dem vermeintlichen schwächeren Gegner nicht ins offene Messer zu laufen.

Ihre wohl letzte Chance, noch ins Aufstiegsrennen einzugreifen, verspielte die 2. Mannschaft der TSG Pfeddersheim im direkten Duell gegen die TSG Hechtsheim. Jonathan Toco und Nicolas Schneider hatten im doppelten Pressing so ihre Schwierigkeiten, den Hechtsheimer Andrea Carista zu stoppen. Foto: Felix Diehl

Ihre wohl letzte Chance, noch ins Aufstiegsrennen einzugreifen, verspielte die
2. Mannschaft der TSG Pfeddersheim im direkten Duell gegen die TSG Hechtsheim. Jonathan Toco und Nicolas Schneider hatten im doppelten Pressing so ihre Schwierigkeiten, den Hechtsheimer Andrea Carista zu stoppen. Foto: Felix Diehl

Bezirksliga Rheinhessen
Hechtsheim – SV Horchheim
FSV Oppenheim – TSG Pfeddersheim II
Fontana Finten – Germania Eich
Italclub Mainz – VfL Gundersheim (So., 14. April, 15 Uhr)

A-Klasse Alzey-Worms
Gundheim – SG Schornstein (Sa., 13. April, 17 Uhr)
TuS Neuhausen – Armsheim
Ataspor Worms – Weinsheim
Horchheim II – SG Freimersheim
Herrnsheim – Dittelsh.-Heßloch (So., 14. April, 15 Uhr)

B-Klasse Alzey-Worms
Gundheim II – Germania Eich II (Sa., 13. April, 15 Uhr)
Suroye Worms – Normannia Pfiffligheim (So., 14. April, 13 Uhr)
FSV Abenheim – FSV Osthofen
Nibelungen Worms – Eisbachtal
Rhenania Rheindürkheim – TuS Monsheim
Rheingold Hamm – SV Leiselheim
Bechtheim – Blau-Weiß Worms
TuS Hochheim – TuS Wiesoppenheim (So., 14. April, 15 Uhr)

C-Klasse Worms
Rheindürkheim II – Monsheim II
Hochheim II – Wiesoppenheim II
Abenheim II – Osthofen II
Alsheim II – Leiselheim II(So., 14. April, 13 Uhr)
SG Flörsheim-Dalsheim – Gimbsheim II
Heppenheim – Alemannia Worms
SV Pfeddersheim – Herrnsheim II(So. ,14. April, 15 Uhr)

Frauen
Regionalliga
Wormatia Worms – FC Bitburg (Sa., 13. April, 18 Uhr)

Frauen Landesliga
Rheinhessen
SG Leiselheim – Ober-Olm II (So., 14. April, 18 Uhr)

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Fußball, Sport

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung