Sie sind hier: Home » Sport » Vor dem Anwurf…

Vor dem Anwurf…

...das Handballgeschehen am Wochenende

Ann-Katrin Hauck war mit sechs Toren nach der Pause die erfolgreichste Werferin auf TGO-Seite. Foto: Felix Dieh

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar
Frauen
TG Osthofen – VTV Mundenheim (So., 16 Uhr)
Nach dem zweiten Heimsieg in Folge mit 23:19 gegen den TV Engers, heißt es gegen einen weiteren Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt erneut zu punkten, zumal es gegen den Tabellenletzten aus Mundenheim geht.
Genau genommen lag Osthofen gegen Engers nur einmal in der 7. Minute mit 2:3 zurück. Ansonsten gab es vor der Pause noch ein 6:6, ehe man gar auf 10:6 (24.) davonziehen konnte. Bis zur Pause konnte Engers auf 10:9 verkürzen und nach Wiederanpfiff noch einmal zum 10:10 ausgleichen. Ab diesem Zeitpunkt lief auf TGO-Seite das Angriffsspiel bis zum Schlusspfiff – was auch für die Abwehrarbeit galt – entscheidend besser. Auch wenn ab der 44. Minute Mona Schmitt, die wurfgewaltigste TGO Spielerin nach einer harten Attacke, wofür es zwei Minuten und Siebenmeter gegen Engers gab,anschließend auf der Bank sitzend, für kommende Aufgaben vorsichtshalber geschont wurde.
Zu diesem Zeitpunkt stand es 18:16 in der Osthofener Wonnegauhalle, ehe Kristina Graf die Gäste mit dem Siebenmeter zum 19:16 bestrafte. Über 20:16 auf 23:18 vier Minuten vor dem Abpfiff, war denn auch die Messe für Osthofen gelesen.
Auf TGO-Seite hatte Ann-Katrin Hauck nach etlichen Fehlwürfen vor der Pause nach Wiederanpfiff den richtigen Durchblick gefunden.
Das galt auch für Michelle Köhler am Kreis, nachdem sie in den ersten dreißig Minuten mehr das Aluminium des Gästetores maltriert hatte. Besonders was die mentale Einstellung und den Kampfeswillen betrifft, so setzt TGO-Trainer Marcus Otterstätter auch am kommenden Sonntag, um 16 Uhr, erneut vor heimischer Kulisse, gegen das Schlusslicht VTV Mundenheim wieder auf Sieg.

Männer
HSG Worms – HV Vallendar (So., 18 Uhr)

C-Junioren
JH Mülheim/Urmitz – HSG Worms mC1  (So., 14.30 Uhr)

Rheinhessenliga
Frauen
TG Osthofen II – TuS Kirn  (So., 18 Uhr)
Nach längerer Spielpause steht der zweiten TGO-Sieben gleich ein schwerer Gegner bevor. Doch Angst machen gilt nicht, vielleicht gelingt sodann mehr als man zu hoffen wagt.

Herren
SSV Meisenheim – TG Osthofen (heute 20 Uhr)
Nach zuletzt nicht immer überzeugenden Spielen, müssen die Schützlinge des TGO-Trainer-Duos Leo Vuletic/Mirko Höfler, in Meisenheim schon eine Schippe mehr drauflegen. Dies betrifft gleichermaßen zuletzt weniger konzentriert auftretende Schwächen in der Abwehr wie im Angriff. Da muss in Meisenheim schon eine weitaus bessere Konzentration an den Tag gelegt werden, um weiter an der Tabellenspitze zu bleiben.

Verbandsliga
HSG Worms II – TG Osthofen II (So., 16 Uhr)

Kreisliga
HSG Worms III – TUS Wörrstadt (So., 14.15 Uhr)

Männliche Jugend
TG Osthofen mBJ 2 – TV Nieder-Olm II (So., 14.10 Uhr)
HSG Worms MCJ2 –JSG Ingelh./OH. (So., 12.15 Uhr)

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport

Schreiben Sie ein Kommentar

8 + 4 =
6 + 7 =
8 + 4 =

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung