Sie sind hier: Home » Handball » Vor dem Anwurf…

Vor dem Anwurf…

TGO-Damen wollen punkten / Das Handballgeschehen am Wochenende

Als Parterreakrobat erzielte Eric Popple gegen die HSG RN Bingen II eines seiner acht Tore zum 36:19-Sieg für die TGO-Herren. Foto: Felix Diehl

Als Parterreakrobat erzielte Eric Popple gegen die HSG RN Bingen II eines seiner acht Tore zum 36:19-Sieg für die TGO-Herren. Foto: Felix Diehl

Von Klaus Diehl |
Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar
Frauen
TG Osthofen I – SG Ottw./Bellh./Kuh./Zeiskam (So., 16 Uhr)
Nach zuletzt zwei deklassierenden Niederlagen ist es für die TGO-Damen wieder an der Zeit, angesichts der recht engen Situation im Abstiegsbereich am Sonntag absolut punkten zu wollen. Diese zwei Spiele zuletzt liegen aber hinter dem Pflug und was gezackert ist, ist sowieso nicht mehr zu wenden. Aber eine Besinnung auf ein besseres und erfolgreicheres Handballspiel, mit der nötigen Mentalität, Einstellung und absolutem Siegeswillen. Zu Gast ist eine Vierer-Spielgemeinschaft wo man im Hinspiel beim 29:19-Sieg eine gute Leistung zeigte. Dies erwartet TGO-Trainer Marcus Otterstätter auch am Sonntag wieder in der heimischen Wonnegauhalle, was nicht nur seinen Nerven gut tun würde, sondern auch zwei wichtige Punkte bringen würde. Dies muss die Herzensangelegenheit aller TGO-Spielerinnen sein, zumal Voranmarschiererin Mona Schmitt nach ihrer Einspiel-Sperre wieder dabei sein darf.

Herren
HSG Worms – TV Homburg (So., 18 Uhr)
Ganze vier Punkte hat der Aufsteiger aus Homburg als Tabellenvorletzter auf seinem Konto vorzuweisen, und deren Weichen liegen eindeutig auf Abstieg. Die HSG Worms liegt mit 18:26-Zählern auf einem 10. Tabellenplatz. Eigentlich eine klare Sache für die Schützlinge von HSG-Coach Marco Tremmel, oder? Da gab es schon mehr Spiele mit klarer Favoritenstellung und es wurde knapp oder gar verloren. Nachdem man am letzten Samstag mit dem letzten Aufgebot bei der HSG Völklingen mit 21:20 siegreich blieb und eine sehr starke Mannschaftsleisung bot, sollte bei erneut richtiger Einstellung und der nötigen Sieger-Mentalität auf dem Parkett der Nikolaus-Doerr-Halle ein weiterer schon die Folge sein. Alles andere wäre wohl ein Negativum, was man in der laufenden Saison vor heimischem Publikum schon allzu oft erleben musste. Zumal damit zu rechnen ist, dass von den vier erkrankten Spielern am Sonntag wieder alle mitwirken können. Gelingt es zusätzlich die nötige Leichtigkeit einzubringen, dürften auch die Fans zufrieden nach Hause gehen. Im Hinspiel gab es einen deutlichen 33:23-Sieg.

Rheinhessenliga
Herren
TG Osthofen I – SSV Meisenheim (So., 18 Uhr)
Meisenheim ist ein Gegner, den man nicht unterschätzen darf. Mit einem ähnlichen Sieg, wie mit 35:26 im Hinspiel, wäre man auf TGO-Seite sicherlich zufrieden. Das Trainergespann Leo Vuletic/Mirco Höfler erwartet von seinen Schützlingen am Sonntag von Beginn an ein konzentriertes Spiel und nicht wie zuletzt erst in der zweiten Halbzeit, wo man dem Gast HSG RN Bingen II nach der Pause nur noch vier Gegentore gestattete und mit 36:19 deutlich siegte. Gegen Meisenheim könnte das schon ein bisschen schwerer sein. Doch das große Ziel „Aufstieg in die Oberliga“ vor Augen werden sich die Gastgeber wohl kaum die Butter vom Brot nehmen lassen. Auch wenn sie die Langzeitverletzten Luca Klimavicius mit einer schweren Schulterverletzung und Torhüter Hagen Gutland mit einem Achillessehnenriss in dieser Saison wohl kaum mehr einsetzen können.
Verbandsliga Rheinhessen

TG Osthofen II – HSG Worms II (So., 14 Uhr)

Kreisliga Rheinhessen
TuS Wörrstadt – HSG Worms III (Sa., 18.30 Uhr)

Frauen
TuS Kirn – TG Osthofen II (Sa., 18 Uhr)

Männliche Jugend
TG Osthofen B1 – HC Gonsenheim (Sa., 19.20 Uhr)
TV Nieder-Olm II – TG Osthofen B2 (So., 16 Uhr)
HSG Worms D1 – SF Budenheim (Sa., 16.15 Uhr)
HSG Worms D2 – TSV Schott Mainz (Sa., 15 Uhr)
TG Osthofen D – TV Nierstein (Sa., 17.50 Uhr)
TG Osthofen E – 1817 Mainz (Sa., 14 Uhr)
HSV Alzey II – HSG Worms E2 (Sa., 14 Uhr)

Weibliche Jugend
TG Osthofen B1 – TV Nieder-Olm (So., 10.30 Uhr)
TGO C – TV Nieder-Olm II (So., 12.15 Uhr)
MJSG WO/TGO D – HSG RN Bingen (Sa., 16.30 Uhr)
MJSG WO/TGO E – TV Nieder-Olm (Sa., 15.15 Uhr)

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Handball, Sport

Schreiben Sie einen Kommentar

9 + 4 =
8 + 7 =
2 + 9 =

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung