Sie sind hier: Home » Fußball - Oberliga » „Vorbildliche Verantwortung“
13.31 Uhr | 11. Juni 2021

„Vorbildliche Verantwortung“

VfR WORMATIA: Vize-Kapitän Eric Lickert verlängert Vertrag

Vize-Kapitän Eric Lickert hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert und
geht in seine dritte Saison beim VfR Wormatia. Der 25-jährige Deutsch-Amerikaner kam 2019 vom FC 08 Homburg nach Worms
und führte in seiner ersten Saison als Vertreter des verletzten Tevin
Ihrig die Mannschaft als Kapitän aufs Feld. Im Heimspiel gegen Arminia
Ludwigshafen letzten Oktober wurde er selbst schwer verletzt, riss sich
Kreuzband und Meniskus und arbeitet nun an seinem Comeback. Bisher hat
Eric 31 Einsätze im Wormatia-Tikot absolviert und dabei drei Tore erzielt.

„Ein wichtiger Bestandteil“

„Eric hat in den letzten Jahren gezeigt, dass er sowohl auf, als auch
neben dem Platz ein wichtiger Bestandteil dieser Mannschaft ist“, betont
der Sportliche Leiter Norbert Hess. „Nach der schweren Verletzung haben
wir als Verein auch die Verantwortung, ihm eine Perspektive zu
ermöglichen.“ Trainer Kristjan Glibo ergänzt: „An erster Stelle steht
jetzt, dass wir ihm die Zeit geben die er braucht, um wieder gesund und
in alter Stärke zurückzukommen. Eric übernimmt auch außerhalb des
Platzes vorbildlich Verantwortung und hilft Spielern wie Geovane oder
Jean, sich schnell zurechtzufinden.“

„Ich freue mich sehr, dass der Weg mit der Wormatia weitergeht!“, sagt
Eric Lickert selbst. „Die Mannschaft hat sich top entwickelt, sodass ich
mit der Verlängerung nicht lange überlegen musste. Hier habe ich die
Möglichkeit, mich auf und neben dem Platz weiterzuentwickeln.“

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Fußball - Oberliga, Sport

Schreiben Sie einen Kommentar

7 + 7 =
2 + 7 =
8 + 6 =