Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Warnmeldung zu gefälschten Zahlungsaufforderungen
10.06 Uhr | 30. Juli 2020

Warnmeldung zu gefälschten Zahlungsaufforderungen

Aus dem Polizeibericht: Kritischer Umgang mit eventuellen Schreiben umgehen / Polizei erbittet Hinweise

Worms (ots) – Aktuell erhalten im Bereich der Stadt Worms Gewerbetreibende, welche zuletzt eine Eintragung im Handelsregister vollzogen haben, eine Zahlungsaufforderung von bisher unbekannten Tätern, die täuschend ähnlich einer behördlichen Rechnung des Amtsgerichtes aufgebaut ist.

In dieser werden mehrere hunderte Euro für einen Eintrag in eine private Datenbank gefordert. Die Fälschungen sind bei genauem Lesen zu erkennen, da der Absender keine Behörde ist und keinerlei Telefon-, Faxnummer oder E-Mail-Adressen angegeben werden.

Die Polizei Worms empfiehlt, zunächst kritisch mit solchen Schreiben umzugehen. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizei Worms unter Telefon 06241/852-0 in Verbindung zu setzen.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Schreiben Sie einen Kommentar

1 + 8 =
10 + 4 =
6 + 2 =