Sie sind hier: Home » Sport » „Wax Day“ am Trappenberg

„Wax Day“ am Trappenberg

Skiservice des SSC Trappenberg am 15. Februar ab 17.30 Uhr in Leiselheim / Letzte freie Plätze in der Jugendfreizeit sichern

Jugendwart Marc Kurkofka zusammen mit Orgawart Tobias Mast und Skilehrer Yannick Guth beim Skiservice.

Die Wintersportsaison ist voll am Laufen und jede Menge Schnee begeistert die Wintersportler. Wichtig ist es dabei, sein Material zu richten, damit man bestens vorbereitet auf die Piste gehen kann. In den vergangenen Jahren hat es sich der Skiclub Trappenberg zur Aufgabe gemacht, das Schneesportmaterial selbst zu richten. Lehrgänge wurden besucht, Maschinen angeschafft und mit der Halle am Trappenberg in Leiselheim ein perfektes Umfeld gefunden. „Das macht Spaß, wenn man seinen eigenen Ski präparieren kann und die Kanten auf die eigenen Bedürfnisse schleifen kann“ berichtet so auch Organisationswart Tobias Mast, der nebenbei erwähnt, dass man sich etliche Euros auch sparen könne, die man dann lieber wieder in Skitage investiert.

Die Hallentore öffnen sich am Freitag, dem 15. Februar um 17.30 Uhr und bis ca. 21 Uhr sollten alle Schneesportgeräte gewartet sein. „Wir machen dies für eine Spende in unsere Jugendkasse“, lächelt der Jugendwart Marc Kurkofka. Gerne kann man der Jugend bei der Arbeit am Ski oder Snowboard über die Schultern schauen, oder auch mal selbst Hand anlegen.

In der Regel dauert ein Komplett-Service bei einem Ski oder Snowboard nur gute 15 Minuten. Von daher kann man die Skier oder Boards abgeben und zuschauen, ehe man das Material wieder mit nach Hause nehmen kann. Parallel dazu stehen die Ski- und Snowboardlehrer des Vereins zu Fragen rund um den Trappenberg mit seinen 15 Schneesportfreizeiten Rede und Antwort und kann das eine oder andere Getränk auch zu sich nehmen.

Letzte freie Plätze in der Jugendfreizeit sichern
16 Freizeiten bietet der 15-jährige Verein in dieser Saison an. Noch wenige Plätze sind in der Jugendfreizeit Bruggerhof in den Winterferien frei und auch in der Sonnenskilaufwoche in Neukirchen Anfang März, gibt es noch Plätze. Und ja, auch in der Woche nach Ostern geht es wie gewohnt ins Ahrntal/Südtirol zum Skifahren. „Die haben so viel Schnee, dass der bis in den Mai liegen bleibt“, lacht so auch Vereinsvorsitzender Frank Schembs, der in der Osterwoche mit am Start sein wird, neben den ganzen Ski & Snowboardlehrern, die dort ihre Wintersaison beenden werden.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport, Sport-Mix

Schreiben Sie einen Kommentar

8 + 5 =
5 + 3 =
5 + 9 =

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung