Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Wege zur inneren Kraft
PR-Anzeige

Wege zur inneren Kraft

Christine und William Peter Fröhlich und die Akademie im Wonnegau / Nächstes Seminar: „Wege zur inneren Kraft“ am 4./5. Mai

Die beiden Sozialpädagogen Christine und William Peter Frölich benutzen bei ihren Sitzungen Ansätze aus verschiedenen Kulturen. So die amerikanische EFT-Klopfakupunktur – hervorgegangen unter anderem aus der traditionellen chinesischen Medizin, moderne quantenphysikalische Heilansätze, hypnotische und meditative Visualisierungen sowie spirituelle Techniken und Praktiken hawaiianischer und nordamerikanischer Medizinmänner.

Auch der informationsmedizinische Ansatz der russischen Wissenschaftler G. Grabowoj und A. Petrov findet sich wieder, genauso wie das japanische Reiki und andere Formen des Handauflegens. Dazu kommen noch energetische Hilfsmittel wie z. B. die indischen Sanjeevinis.

Was zunächst wie ein abenteuerliches Sammelsurium von Methoden anmutet, gießen die Frölichs zusammen mit dem jeweiligen Klienten zu einem harmonischen Ganzen abgestimmt auf. Denn alle diese Techniken haben ihrer Meinung nach eines gemeinsam: Sie enthalten in ihren Lehren die Beschreibung von Wegen zu einer inneren Kraft, die jedem Menschen innewohnt. Diese Kraft lässt sich nutzen, um Heilungsprozesse zu aktivieren oder zu verstärken. Es gilt für die Klienten, diese innere Kraft neu zu entdecken, Vertrauen zu ihr aufzubauen und ihr so wieder zu ermöglichen, sich voll zu entfalten.

Diese Kraft steht in Resonanz mit den uns umgebenden Kräften der Natur. Wird sie nicht mehr durch negative Gedanken und Verhaltensweisen eingeengt, kann die innere Kraft auf energetische Ressourcen der Natur und der Elemente zugreifen und so Heilungsprozesse noch wesentlich verstärken. So ist es möglich, dass Heilung ganz ohne bzw. nur durch ganz sanfte manuelle Berührung entstehen kann.

Mit ihren alternativen Methoden bieten die beiden Geistheiler Hilfe bei unterschiedlichen Beeinträchtigungen, wie Rückenschmerzen, X- oder O-Beine, Migräne, Stress und Burn-out.

Ihr Motto: „Probieren Sie neben den schulmedizinischen Behandlungen auch unsere komplementären Techniken.“ Und dazu mit einem Augenzwinkern: „… vielleicht hilft‘s ja doch!“

Christine und William Peter Frölich bieten neben ihrer Beratung in Einzelsitzungen auch Kurse und Seminare in ihrer „Akademie im Wonnegau“ für Kleingruppen an, die das Ziel haben, jeden auf seinem eigenen Weg wieder zu seiner inneren Kraft zu führen. Diese Kurse sind auch für Menschen geeignet, die lernen wollen, ihre Heilkräfte für sich selbst, ihre Familie, Freunde und Bekannte einzusetzen oder die gar selbst Geistheiler werden wollen.

Nächstes Seminar: „Wege zur inneren Kraft“ am 4./5. Mai 2013.

Dipl.-Soz.-Päd. (FH) William Peter Frölich
Untergasse 4
67592 Flörsheim-Dalsheim
Telefon: 06243/905037
www.geistheilen-im-wonnegau.de
www.akademie-im-wonnegau.de

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung