Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » „Weniger Wege und Wartezeiten“

„Weniger Wege und Wartezeiten“

CDU Worms will Bürgeramtskoffer in allen Ortsverwaltungen noch in diesem Jahr / CDU-Fraktionssprecher Karlin: Zentraler Bürgerservice ist stark überlastet

Die CDU möchte, dass noch in diesem Jahr alle Ortsverwaltungen mit Bürgeramtskoffern ausgestattet werden, damit der Bürgerservice in den Wormser Stadtteilen ausgeweitet werden kann. Hierzu hat die CDU-Stadtratsfraktion einen entsprechenden Antrag gestellt. „Der zentrale Bürgerservice der Stadtverwaltung am Adenauerring ist häufig stark überlastet“, begründet der Fraktionssprecher der Union im Stadtrat, Dr. Klaus Karlin, die Forderung und verspricht sich eine „merkliche Entlastung“. Viele Wormser seien mit der derzeitigen Situation unzufrieden.

Sehr positive Erfahrungen
„Die mehrjährigen Erfahrungen mit den dezentralen Stellen in den Ortsverwaltungen Rheindkürkheim, Neuhausen, Horchheim und Pfeddersheim sind sehr positiv“, sagt Karlin. Diese vier Ortsteile verfügen über den Bürgeramtskoffer. Dort können die Bürger Pässe, Dokumente oder Führerscheinzeugnisse beantragen, ohne extra in das Bürgerservicebüro am Adenauerring gehen zu müssen. Das erspart Wege und Wartezeiten, wie die Union betont.

In dem Antrag fordert die CDU außerdem, dass in den dezentralen Stellen auch die Online-Terminvergabe möglich werden soll, wie sie derzeit nur in der zentralen Stelle im Adenauerring angeboten wird. Der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende, Hans-Peter Weiler, erklärt: „Auf diese Weise können Bürgerinnen und Bürger im Voraus frei wählen, wie sie ihre Serviceleistungen beantragen möchten.“

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung