Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Witterungsbedingte Verkehrsunfälle
06.38 Uhr | 21. Januar 2023
AUS DEM POLIZEIBERICHT: Neun Unfälle im Dienstgebiet der Wormser Polizei / Eine leicht verletzte Person

Witterungsbedingte Verkehrsunfälle

Worms (ots) – Am Freitag, dem 20. Januar, in der Zeit von 18 bis 23.30 Uhr kam es im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Worms zu insgesamt 9 witterungsbedingten Verkehrsunfällen. Bei einem Verkehrsunfall wurde eine Person leichtverletzt. Bei den restlichen Unfällen kam es zu Sachschäden.

Beachten Sie bei dieser Witterung folgende Regeln:

  • Befreien Sie vor Fahrtantritt Ihr Fahrzeug komplett von Schnee und Eis.
  • Lassen Sie Ihren Wagen nicht im Stand warmlaufen.
  • Warten Sie mit dem Umrüsten auf Winterreifen keinesfalls bis zum ersten Schnee,
    sondern wechseln Sie rechtzeitig. Die Regel „O bis O“, Ostern bis Oktober, kann
    dabei als Anhaltspunkt genutzt werden.
  • Achten Sie auf einen einwandfreien technischen Zustand Ihres Fahrzeugs,
    insbesondere die Beleuchtung und den Frostschutz in der Scheibenwaschanlage.
  • Passen Sie stets ihre Geschwindigkeit den herrschenden Straßen- und
    Sichtverhältnissen an. Bei einem Unfall drohen 145 Euro Bußgeld und 1 Punkt.

Leicht verletzte Person nach Unfall in Pfeddersheim

Worms (ots) – Am frühen Freitagabend kam es in der Zellertalstraße in Worms-Pfeddersheim zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person.
Ein 24-jähriger BMW-Fahrer wollte von der Zellertalstraße in die Straße Heppenheimer Weg einfahren und übersah hierbei einen entgegenkommenden 48-jährigen Quadfahrer. Hierdurch kollidierten beide Fahrzeuge im Frontbereich. Durch die dabei entstandenen Schäden waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der 48-jährige Quadfahrer aus Worms erlitt außerdem eine Verletzung am Arm und wurde durch den Rettungsdienst ins Klinikum Worms verbracht.

Beitrag teilen Facebook Twitter
Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen