Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Wo gesunder Schlaf Tradition hat
22.15 Uhr | 9. April 2013 | PR-Anzeige

Wo gesunder Schlaf Tradition hat

Betten Lang feiert 120-jähriges Jubiläum / Attraktive Angebote bis 20. April

Wenn es um gesunden Schlaf geht, ist das traditionsreiche Fachgeschäft Betten Lang im Herzen Frankenthals der ideale Ansprechpartner. In diesem Jahr feiert das Unternehmen 120-jähriges Jubiläum, vom 7. bis zum 20. April warten zahlreiche attraktive Jubiläumsangebote auf die Kunden.

Insgesamt sechs Mitarbeiter kümmern sich kompetent und freundlich um die Wünsche der Kunden.

„Gesunder Schlaf ist wichtig. Dazu braucht man aber auch das richtige Bett, die richtige Matratze und den richtigen Lattenrost. Fast jeder weiß aus eigener Erfahrung, wie schwierig es ist, die passende Matratze zu wählen“, so Thomas Curschmann. Aus diesem Grund hat sich Betten Lang bereits frühzeitig auf ergonomische Schlafsysteme wie beispielsweise ECCO 2 von der Firma Röwa spezialisiert. Bei diesem System werden die Körpermaße und Schlafposition des Kunden mit einem speziellen Messgerät erfasst und anschließend den Lattenrost individuell dazu eingestellt. Die passende Kaltschaummatratze und das dazugehörige Kissen machen das System perfekt und sorgen dafür, dass die Wirbelsäule richtig gelagert wird.

1893 wurde das Unternehmen, das heute durch Thomas Curschmann (rechts) in vierter Generation geführt wird, gegründet.

1893 wurde das Unternehmen, das heute durch Thomas Curschmann (rechts) in vierter Generation geführt wird, gegründet.

Betten Lang ist eines von rund 500 erfolgreich zertifizierten Fachgeschäften, die von der Aktion Gesunder Rücken e. V. geschult und ausgezeichnet wurden. Während der Schulung erlernen die Mitarbeiter des in vierter Generation geführten Familienunternehmens in einem Fernstudium medizinische und anatomische Grundlagen über die Funktion der Wirbelsäule, Aufbau und Aufgabe der Muskulatur sowie Ziele und Inhalte der Rückenschule.

„Um immer auf dem neuesten Stand der Erkenntnisse zu sein, wird die Schulung samt Prüfung jährlich wiederholt“, erklärt Inhaber Thomas Curschmann. Als eines der wenigen Bettenfachgeschäften in der Region werden hier noch Federkissen und Daunendecken individuell vor Ort angefertigt. Man kann diese, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten, hier auch reinigen und nachfüllen lassen. Die Kunden können bei dieser Prozedur gerne dabei sein und zuschauen. Zum umfangreichen Service des Hauses gehört unter anderem eine kostenlose Lieferung und Entsorgung der alten Matratzen und Roste. Gerne holt man nichtmobile Kunden auch von zu Hause ab und bringt sie wieder zurück.

Öffnungszeiten:
Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr
Samstags von 10 bis 14 Uhr

Weitere Infos bei:
Betten Lang
Schnurgasse 25
67227 Frankenthal
Telefon 06233/27154
www.betten-lang.de

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt

Kommentare sind geschlossen