Sie sind hier: Home » Fußball » Wormatia fliegt raus!
21.57 Uhr | 16. Oktober 2019

Wormatia fliegt raus!

Viertelfinale ist Endstation: Überraschende Pokalniederlage in Morlautern nach Elfmeterschießen

Der Traum vom Halbfinale ist am Mittwochabend ausgeträumt. Die Mannschaft des VfR Wormatia scheitert im Viertelfinale beim SV Morlautern im Elfmeterschießen. Nach dem ersten Fehlschuss kann Urban im Tor halten, Wormatia bleibt weiter im Rennen. Aber auch Schünke trifft den Kasten nicht – das war’s! Wieder in Führung, wieder in Überzahl, wieder verloren. Das Trauma von Wiesbach in der Oberliga wiederholte sich am Mittwochabend im Pokalviertelfinale beim Verbandsligisten. Wormatia kann gegen 10 Mann scheinbar nicht gewinnen!

Elfmeterschießen muss Pokalkrimi entscheiden – keine Tore in der Verlängerung!

Pokalviertelfinale in Morlautern:
Wormatia muss trotz 2:0-Vorsprung in die Verlängerung

Einen 2:0-Vorsprung konnten die Wormser beim Pokalviertelfinale in Morlautern nicht über die normale Spielzeit bringen. Und das trotz Überzahl! 1:2 und 2:2 – die logische Konsequenz: Verlängerung und Daumen drücken!

Dahlke und Joachims trafen für die Wormaten. Eigentlich schien die Partie vor 350 Zuschauern gelaufen. Denkste! Der VfR machts spannend!

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen