Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Zum Literaturkritiker werden

Zum Literaturkritiker werden

Neues Angebot der Stadtbibliothek Worms: Buchtipps von Lesern für Leser / Bewertungen auch anonym möglich

Da es vielen Menschen ein Bedürfnis ist, sich über gelesene Bücher auszutauschen, hält die Stadtbibliothek ab sofort ein neues Angebot bereit: Die Leserinnen und Leser können nun selbst zum Literaturkritiker werden.

Hierfür sind in der Bibliothek Karten erhältlich, auf die eine kurze Bewertung – in Stichpunkten oder ganzen Sätzen – zum gelesenen Buch geschrieben werden kann.

Die Karten werden dann einfach mit der Lektüre zurückgegeben und anschließend von den Bibliotheksmitarbeiterinnen so daran befestigt, dass sie für andere Kunden sichtbar sind.

Spannende Bereicherung
Wer auf der Suche nach gutem Lesestoff ist, wird die Buchtipps anderer bestimmt als spannende Bereicherung empfinden. Immerhin sind die besten Bücher oft diejenigen, die von anderen empfohlen werden. Vielleicht nimmt man bei der Gelegenheit auch mal ein Buch in die Hand, zu dem man normalerweise nicht gegriffen hätte.

Da es in Zukunft auch auf der Homepage der Stadtbibliothek eine Rubrik mit Medientipps geben soll, kann man auf der Karte ankreuzen, ob man mit einer Veröffentlichung der Bewertung auf dieser Seite oder im Newsletter der Stadtbibliothek einverstanden ist. Die Buchkritik kann übrigens auch anonym oder unter einem Pseudonym abgegeben werden.

Die Idee für das neue Angebot lieferte die Stadtbibliothek Osnabrück. Das Bibliotheksteam ist schon sehr gespannt auf die unterschiedlichen Meinungen zu den Büchern, denn auch für die bibliothekarische Arbeit sind solche Rückmeldungen interessant: sie lassen Trends erkennen und die Wünsche der Kundinnen und Kunden an die Medienauswahl der Bibliothek.

Geschrieben in Worms und Ortsteile am 9. Januar 2018

Kommentare sind geschlossen