Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Zwei Orgeln erklingen
10.11 Uhr | 11. Juni 2021

Zwei Orgeln erklingen

EV. MAGNUSKIRCHE: Musikalischer Abendgottesdienst am 20. Juni um 18 Uhr

Auch die kleine „Orgelkids“-Orgel wird beim Abendgottesdienst erklingen. Foto:: Elke Gromatka/Atelier Kamillenfeld

Auch die kleine „Orgelkids“-Orgel wird beim Abendgottesdienst erklingen. Foto: Elke Gromatka/Atelier Kamillenfeld

Am Sonntag, dem 20. Juni, erklingen in der Ev. Magnuskirche Worms gleich zwei Orgeln, die kleine „Orgelkids“ und die große Kirchenorgel. Der musikalische Abendgottesdienst, um 18 Uhr, wird von den Dekanatskantoren Kristine Weitzel, Rainer Groß und von Pfr. Dr. Joachim Müller gestaltet.
Die „Orgelkids“ – Orgel wird hier zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt.
Rainer Groß hat für die große Kirchenorgel eine interessante Auswahl getroffen. Sie reicht von Filmmusik „Gabriellas Song“ (aus dem Film „Wie im Himmel“), Fanfare von Mathias des 20. Jd. über Toccaten von Muffat und Stanley bis zu „Highland Cathedral“, einer Dudelsackmelodie.

Beide Orgeln erklingen gemeinsam mit barocken Stücken von Frescobaldi, Händel. Lucchinesi und Corelli. Wie in der alten Mehrchörigkeit werden beide Orgeln räumlich und abwechselnd erklingen. Die „Orgelkids“ oder „die Orgel aus der Kiste“ ist eine kleine Orgel, die mit einer kleinen Gruppe aus zwei Eurokisten zusammengebaut wird und anschließend noch richtig bespielt werden kann. Gebaut hat sie Rainer Groß nach dem Vorbild der holländischen „Orgelkids“-Orgel. Mit zwei Registern und zwei Oktaven ist sie klein aber fein.

Um Anmeldung per E-Mail an Magnus.Matthaeusgemeinde.Worms@ekhn.de wird dringend gebeten.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Schreiben Sie einen Kommentar

2 + 5 =
3 + 4 =
3 + 2 =