Start zum 10. Wormser Nibelungenlauf ist am 8. September

Die Vorbereitungen sind im vollem Gange / Meldefrist endet am 11. Juni

„Jeder ist ein Gewinner – Sport & Kultur“, so lautet erneut das Motto mit dem der Veranstalter die Sportler und deren Freunde in die Nibelungenstadt Worms einlädt. Jeder ist ein Gewinner, der das Ziel erreicht. Ganz gleich, ob Anfänger oder Profi, ob man als Läufer oder Walker in Worms unterwegs ist. Der Teilnehmer ist der Star an diesem Tag. Mit Sport & Kultur wird eingeladen zu einem Wochenende in Worms, der Nibelungen-, Luther- und Weinstadt im Zentrum der Rhein-Neckar-Metropolregion. Man kann die Nibelungensage laufend erleben, denn die Strecke durch die Innenstadt führt über Straßen oder Denkmäler der Nibelungen.

Die „Stimmungsmeile“ in der Fußgängerzone Kämmererstraße wird wieder zahlreiche Zuschauer anlocken. Start und Ziel ist der Festplatz an der Rheinbrücke. Angeboten werden wieder ein Halbmarathon für Läufer, ein 10-km-Lauf für Läufer und Walker, ein 5-km-Lauf für Schüler sowie ein Frauenlauf und ein Ü60-Lauf jeweils über 5 km. Unter dem Motto „Energie für Generationen – powered by EWR“ unterstützt der Hauptsponsor EWR in diesem Jahr exklusiv den Schüler- und Ü60-Lauf. Ein Tip von Orga-Chef Dieter Holz: „Alle die älter sind als ich sollten unbedingt beim Ü60-Lauf starten und sich einen der tollen Preis abholen, ich sage nur Nibelungenfestspiele!“

Der 5-km-Lauf für Schüler erfährt in diesem Jahr eine zusätzliche Unterstützung durch die Sparkasse Worms-Alzey-Ried.  Ein Bambinilauf am Vortag rundet das Programm ab. Erwartet werden wieder über 2000 Teilnehmer aus nahezu 30 Nationen. In den Firmen wird schon eifrig trainiert, denn es gibt wieder eine spezielle Firmenlauf-Wertung. Auch der Vorbereitungskurs des Veranstalters ist seit Anfang Mai im Gange, alle mit dem Ziel zum ersten Mal beim Halbmarathon zu finishen.

Vortragsabend „Spaß am Laufen“

Am 19. Juni findet in der Caféteria der Renolit AG ein Vortragsabend „Spaß am Laufen“ mit den Referenten Dr. E. Hasch (Orthopäde), Jan Kruse (Kardiologe) und Dieter Holz (Ausdauersportler und Trainer) statt. Beginn der Veranstaltung, in der es schwerpunktmäßig um die Belastung der Beine geht, ist um 18.30 Uhr.
Weitere Infos über den Nibelungenlauf sowie zur Anmeldung findet man online unter www.nibelungenlauf.de oder aber im Wettkampfbüro in Worms in der Karolingerstraße 22.

Geschrieben in: Sport, Sport-Mix

Kommentare sind geschlossen