Sie sind hier: Home » Osthofen » Alle packten mit an!
20.43 Uhr | 21. November 2021

Alle packten mit an!

Osthofen: Neue Streuobstweise hinter dem Friedhof gepflanzt / Auf Initiative der 14-jährigen Klimabotschafterin Nele Naumann

„Ruck Zuck“ hatten einige Freiwillige am 20. November gemeinsam die neue Streuobstwiese hinter dem Friedhof in Osthofen gepflanzt. Initiiert wurde die Aktion von der plant-for-the-planet Klimabotschafterin 14-jährigen Nele Naumann, die im April schon mitgeholfen hat, 35 weitere junge Klimabotschafter im Alter von 8 bis 12 Jahren auszubilden.

Mit 12 Jahren hatte Nele bereits das Projekt den Verantwortlichen der Stadt Osthofen in einem Ausschuss vorgestellt und sie davon überzeugt, eine Pflanzfläche für diese Aktion zur Verfügung zu stellen. Wegen der Corona-Pandemie musste der Termin allerdings mehrmals verschoben werden.

Nun war es aber soweit und alle halfen mit. U.a. die TG Osthofen sagt „Vielen Dank an alle jungen Klimabotschafter und ihre Eltern“. Ebenso an den NABU, den BUND, den Beirat für Migration und Integration, die Stadt Osthofen, Nele Naumann und die Familie Janneck, die die Pflanzaktion vorbereitet und angeleitet hat.

Ein großer Dank geht auch an die Sponsoren Gross-Werkzeuge, EWR-Worms, die Klaus-Mehring-Stiftung sowie den NABU.

Es war ein tolles Erlebnis und schön zu sehen was alles entstehen kann, wenn alle an einem Strang ziehen. Alle können sich schon auf die Apfel- und Birnenernte freuen.

Es war ein tolles Erlebnis und schön zu sehen was alles entstehen kann, wenn alle an einem Strang ziehen. Alle können sich schon auf die Apfel- und Birnenernte freuen.

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Osthofen, VG Wonnegau

Kommentare sind geschlossen