Sie sind hier: Home » Fußball » Vertragsauflösung zwischen dem VfR Wormatia und Christoph Böcher

Vertragsauflösung zwischen dem VfR Wormatia und Christoph Böcher

Der Leistungsträger der letzten Jahre entscheidet sich für Beruf und Familie

Christoph Böcher (rechts) hat aus beruflichen und familiären Gründen seinen Vertrag beim VfR Wormatia Worms aufgelöst. Archivbild: madi

Christoph Böcher (rechts) hat aus beruflichen und familiären Gründen seinen Vertrag beim VfR Wormatia Worms aufgelöst. Archivbild: madi

Nach seinem erfolgreichen Studienabschluss hat sich der 30-jährige Christoph Böcher für Beruf und Familie entschieden. In beiderseitigem Einvernehmen haben Christoph Böcher und der VfR Wormatia Worms deshalb einer Vertragsauflösung für die Saison 2013/2014 zugestimmt. Der Verein wünscht „Böchi“ als einem der Leistungsträger seit 2010 für den VfR Wormatia für die Zukunft sowohl beruflich beim Wormatia-Hauptsponsor TST, Trans Service Team GmbH und auch privat alles Gute.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Fußball, Sport, Wormatia

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung